Dienstag, 3. Dezember 2013

Nichts ändert sich!





Hallo ihr Lieben,

heute ist mal wieder so ein typischer Tag an dem ich alles hinwerfen könnte! Es macht mich traurig es nicht auf die Reihe zu bekommen mich mal an etwas dauerhaft zu erfreuen geschweige denn die Motivation aufrecht zu erhalten anstehendes auch durch zu ziehen.
Ein Gespräch mit meiner Ex- Freundin welches ich geführt habe um einen Kumpel auszuhelfen hat mir mal wieder gezeigt dass sich Menschen einfach nicht ändern können. Seit Jahren ist es immer das selbe Lied, die selben Sätze, die selben Vorwürfe! Wieso muss man von einer normal gestellten Frage denn auf die Vergangenheit wieder zurück kommen?? Ich verstehe sowas nicht, das will mir einfach nicht rein..

Ach wie gerne würde ich einfach verschwinden, auswandern- sterben! Einfach alles los lassen und vergessen, niemanden mehr Rechenschaft ablegen und nicht mehr krank sein.. es könnte alles doch so viel einfacher sein!

Kommentare:

Herr B. hat gesagt…

Ich kann deine Gedanken nachvollziehen, ich musste auch lernen, dass ich in solchen Situationen mich nicht von den vergangenen Gefühlen leiten lasse, sondern im "heute" bleibe. Solange ich auf mich achte und nicht abdrifte, kann ich mich auch bei sowas gut fühlen, mich aus der Situationen nehmen und mich stoppen. Der einzige, dem du eine Rechenschaft schuldig bist, bist du selbst.

Selli Stars hat gesagt…

Vielen Dank für dein Kommentar!
Ich schließe mich da zu 100% an. Es ist echt nicht einfach den Kopf nicht einfach in den Sand zu stecken wenn es mal wieder Berg-abwärts geht, die Verleitung dazu ist krankheitsbedingt allerdings immer groß...